Skip to content

GPS Tracker für Katzen und Hunde - Sicherheit für die Besitzer

Deine Katze bleibt gerne mal tagelang weg? Dein Hund findet immer wieder ein Schlupfloch und geht auf große Entdeckungsreise? Oder bist du vielleicht sogar im Hundesport aktiv und würdest dir gerne ansehen, was dein Vierbeiner täglich so leistet? Hier kommt der GPS Tracker für Hunde oder der GPS Tracker für Katzen ins Spiel. Er ermöglicht dir genau zu verfolgen wo sich dein Liebling den ganzen Tag so aufhält und falls du ihn mal suchen gehen musst, erspart dir dieses kleine Gerät eine Menge Arbeit. Einfach den Standort abfragen und los gehts. Aber was kann so ein Tracker alles und lohnt sich eine Anschaffung überhaupt?

Die Einsatzmöglichkeiten von einem GPS Tracker für Hunde und Katzen

Die Einsatzmöglichkeiten eines GPS Trackers können sehr vielfältig sein. Ein GPS Tracker für Katzen wird in der Regel nur genutzt, um den Standort zu lokalisieren. Gerade für jüngere Katzen und Kater, die gerne mal für längere Zeit von zu Hause fern bleiben, bietet sich eine solche Ortung an, da man damit überprüfen kann, ob die Katze sich noch in der Nähe befindet und einfach nur ihre Zeit draußen genießen möchte. Oder ob sie sich vielleicht doch etwas zu weit in die Welt hinaus gewagt hat und nun nicht mehr zurück nach Hause findet.
Hundebesitzer hingegen nutzen gerne auch die anderen Möglichkeiten, die sich beim Einsatz von einem GPS Tracker für Hunde bieten. Natürlich steht für Viele auch die Ortung im Falle eines Weglaufens des Hundes im Vordergrund, jedoch wird auch die Verfolgung des Laufweges während eines Spaziergangs oder Trainings immer beliebter. Je nachdem welchen Tracker man besitzt, kann man sich sogar die Geschwindigkeit des Hundes anzeigen lassen. Somit lassen sich auch gezielt Verbesserungen der Kondition erkennen.

Der Kostenpunkt von GPS Tracker für Hunde und GPS Tracker für Katzen

Die Kosten für die Anschaffung variieren je nachdem welche Funktionen der Tracker bzw. die dazugehörige App oder das Computerprogramm haben soll. Ein einfacher Tracker für Hunde oder ein Tracker für Katzen, der lediglich der Ortung dient, ist schon recht günstig zu erwerben. Möchte man spezielle Features nutzen, wie zum Beispiel das Geofencing (das Gerät sendet eine Nachricht, sobald eine bestimmte Zone verlassen wird) oder eine Tempo-Barriere (das Gerät sendet eine Nachricht, sobald ein gewisses Tempo überschritten wird), steigt natürlich auch der Preis des Trackers. Auch bei Geräten, bei denen ein Mikrofon oder ähnliches aktiviert werden kann, sollte man bereit sein, etwas mehr auszugeben.
Zu den Anschaffungskosten eines GPS Trackers kommen in der Regel aber noch die monatlichen Kosten hinzu, da die Ortung über eine (oft schon eingebaute) SIM-Karte oder einen Chip erfolgt. Arm wird man aber dadurch nicht werden, da die Kosten mit zwei bis fünf Euro pro Monat meist relativ günstig ausfallen.

Auf was ist beim Kauf und beim Gebrauch von GPS Trackern zu achten?

Als erstes ist wichtig ob man einen GPS Tracker für Katzen oder einen GPS Tracker für Hunde möchte. An sich macht es von der Funktion her keinen Unterschied, wenn man das Gerät nur zur Ortung nutzen möchte. Allerdings spielt hier die Größe eine Rolle, denn für eine Katze sollte der Sender nicht größer sein als ein Schlüsselanhänger. Dies gilt natürlich auch für ziemlich kleine Hunde. Für Katzen empfiehlt es sich auch ein Modell zu wählen, welches eine längere Akkulaufzeit hat, falls der Stubentiger einmal für mehrere Tage außer Haus ist.
Als nächstes sollte man sich überlegen, was das Gerät aushalten sollte. Muss das Gerät zum Beispiel wasserdicht sein oder Stöße aushalten können?
Nun hat man die Auswahl schon etwas eingegrenzt und kann sich auf die Funktionen konzentrieren, die man nutzen möchte und welchen Preis man bereit ist dafür zu bezahlen. Nach Inbetriebnahme sollte man darauf achten, das Gerät auch nach den Herstelleranweisungen zu nutzen, da sonst eine Garantie nicht gewährleistet ist.

Ein GPS Tracker für Katzen oder ein GPS Tracker für Hunde ist eine wirklich gute Lösung, wenn man einen kleinen Streuner zu Hause hat und diesen gerne auch bei seinen Alleingängen im Auge behalten möchte. Man bekommt dadurch ein recht sicheres Gefühl, auch wenn man mal nicht zu Hause ist. Ein GPS Tracker für Hunde kann zudem bei der Arbeit mit dem Hund gute Dienste leisten, weil man so einen Trainingsüberblick erhält. Allerdings kostet ein solcher Tracker jeden Monat Geld, damit er aktiv bleiben kann. Daher lohnt sich die Anschaffung eher für Besitzer von Streunern und Hunde im Training, und weniger für den alten Couchkater oder den Schoßhund, der den ganzen Tag nur das Körbchen hütet.

Vielleicht denkst du deine Tiere würden nie ausbüchsen und du kannst ihnen in diesem Punkt absolut vertrauen, aber wie Lenin einst sagte: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser".

neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

GPS Tracker für Katzen und Hunde - Sicherheit für die Besitzer

Wer eine ständig streunende Katze oder einen Hund besitzt, der gerne mal ausreißt, kennt die Sorge nicht zu wissen, wo sein Tier ist. Da ist es doch eine enorme Erleichterung, wenn man seinen Liebling einfach orten kann. Ein GPS Tracker für Hundeoder ein GPS Tracker für Katzen bietet somit die Möglichkeit, sein entlaufenes Tier innerhalb kurzer Zeit aufzuspüren und gegebenenfalls einfangen zu können. Ein Tier kann schließlich nicht zu Hause anrufen und mittteilen, dass es sich verlaufen hat und gerne abgeholt werden würde. Diese Aufgabe kann dann das GPS System für dein Tier übernehmen.

weiter lesen

GPS Tracker für Auto und Motorrad - Peilsender für jedermann

Wenn das Auto oder das Motorrad geklaut wurde, war es bis vor Kurzem noch weitgehend ausgeschlossen, das Fahrzeug einmal wiederzusehen. Allzu oft musste man vergeblich auf Kommissar Zufall vertrauen. Mit einem GPS Tracker für das Autound das Motorrad gibt es aber neue Hoffnung. Denn mit so einem GPS Tracker für Motorrad und Auto lässt sich herausfinden, wo das geklaute Fahrzeug ist.

weiter lesen

GPS Tracker für Fahrräder - Diese Dinge sollten Sie wissen

Das Fahrrad ist in vielen Haushalten zu finden. Für manche Menschen ist es ein wichtiges Mittel zur Fortbewegung oder um zur Arbeit zu gelangen. Gute Fahrräder sind jedoch sehr teuer und auch heute noch häufig dem Risiko eines Diebstahls ausgesetzt. Mit einem GPS Tracker für das Fahrrad kannst Du Dein Fahrrad effektiv schützen. Hier erfährst Du wie. 

weiter lesen